Hängematte mit Gestell


Wer träumt nicht davon, sich das Strandfeeling aus dem letzten Urlaub nach Hause zu holen oder sich seine ganz persönliche Wohlfühloase zu Hause zu schaffen? Die perfekte Lösung hierfür ist eine Hängematte mit Gestell!

Es gibt unterschiedliche Arten von Hängematten, sei es das Material, der Aufbau oder die Befestigungsmöglichkeiten. Am flexibelsten ist eine Hängematte mit Gestell, da man in diesem Fall nicht von Befestigungsmöglichkeiten abhängig ist. Ein Gestell kann teilweise auch praktisch zusammengeklappt werden und kann somit z.B. auch mit in den nächsten Urlaub genommen werden.

Da es viele Dinge zu beachten gibt, bei der Wahl der richtigen Gestell Hängematte, werden im Folgenden die wichtigsten Fragen zum Thema beantwortet und die TOP 3 Hängematten mit Gestell im Vergleich vorgestellt werden.   

Übersicht der TOP 3 Hängematten mit Gestell

(der ausführliche Test folgt weiter unten)

Welches ist das richtige Hängemattengestell für mich?


Das kommt auf die beabsichtigte Nutzung der Hängematte an! Wollen Sie die Hängematte mit Gestell an einem Ort fest aufstellen oder für unterwegs transportieren? Soll die Hängematte draußen stehen oder drinnen? Detaillierte Informationen zur Wahl des richtigen Gestell zur Hängematte finden Sie nachfolgend. Dabei haben wir unseren Fokus bei der Bewertung der Hängematte mit Gestell auf verschiedene Faktoren gelegt. Unter anderem haben wir uns Material, Wetterbeständigkeit und die Reinigung der Hängematte mit Gestell angeschaut, getestet und bewertet.

Vor- und Nachteile einer Hängematte mit Gestell


Vorteile:

+ Überall aufbaubar

+ Fester Halt

+ Indoor/Outdoor Benutzung

+ Witterungsbeständig

+ Edles Design 

Nachteile:

- Erhöhter Preis

 


Worauf muss ich bei der Hängematte mit Gestell achten?


Das Material

Prinzipiell lässt sich zwischen einer Hängematte mit Gestell aus Holz, Metall und Kunststoff unterscheiden. 

Holzgestelle wirken rein optisch in den meisten Fällen am schönsten bzw. edelsten und bieten zudem einen sehr sicheren Halt. Ein Hängemattengestell aus Metall ist grundsätzlich am stabilsten, jedoch auch vom Gewicht her am schwersten. Kunststoff Gestelle sind am besten für den Transport geeignet, sind aber nicht ganz so stabil wie die Hängematte mit Gestelle aus Holz und Metall. Hierbei ist also wieder wichtig, wie die Hängematte hauptsächlich genutzt werden soll. 

Die Wetterbeständigkeit

Die Wetterbeständigkeit der Hängematte mit Gestell bezieht sich hauptsächlich auf die Hängematte selbst, denn das Gestell (egal ob aus Holz, Metall oder Kunststoff) ist in den meisten Fällen wasserfest versiegelt oder grundsätzlich witterungsbeständig.

Die Wahl der Hängematte bzw. des Stoffs ist hierbei die entscheidende Frage. Soll eine Hängematte mit Gestell also im Außenbereich genutzt werden, so empfiehlt es sich, eine Hängematte aus speziell imprägniertem Garn zu kaufen.

Eine Hängematte für den Innenbereich kann hingegen aus Baumwolle gewählt werden.  

Die Reinigung

Die Reinigung des Hängematten Gestells ist simpel: Solange das Material wasserabweisend ist, kann das Gestell mit Wasser und haushaltsüblichem Reiniger sauber gemacht werden. Sollte das Material nicht wasserabweisend sein, so empfiehlt es sich, nur mit etwas Wasser zu reinigen und das Material schnell wieder zu trocknen zu lassen.

Die Hängematte bzw. der Hängemattenstoff an sich sollte stets auch nur per Hand gewaschen werden und ebenfalls schnellstmöglich getrocknet werden (aber bitte nicht im Trockner!).

Der Transport

Die Transportfähigkeit einer Hängematte mit Gestell hängt davon ab, wie das Gestell aufgebaut ist. 

Man findet von diversen Anbietern unterschiedliche Ausführungen zum Teil mit ausfahrbaren Teleskop-Stangen, kleinen Rädern am Gestell oder Klappgestelle. Hier ist es wieder wichtig zu entscheiden, wofür die Hängematte genutzt werden soll.

Der Platzverbrauch

Eine Hängematte mit Gestell hat meist eine Länge von 2,50 Metern bis hin zu 4 Metern. Somit sind sie nicht besonders platzsparend, dieses Problem lässt sich aber bei Hängematten an sich nicht umgehen. Zum Teil wird aber auch eine spezielle Version der Hängematte mit Gestell speziell für Kinder angeboten, die dann etwas kürzer ist.   

Der Preis

Der Preis von einem Hängemattengestell variiert zwischen den Materialen, der Ausführung und der Größe der Hängematte und des Gestells. Im Schnitt kann man sagen, dass die Preise bei etwas über 100 Euro beginnen, die Kosten für eine qualitativ hochwertige und wetterbeständige Hängematte mit Gestell aber etwa zwischen 200 und 400 Euro liegen. Die Anschaffung einer solchen Hängematte wird aber ohnehin eine langfristige Anschaffung sein, weshalb geraten wird, eine qualitativ hochwertigere Hängematte mit Gestell zu kaufen, mit der man dann lange seine Freude hat.

Die TOP 3 Hängematten mit Gestell im Test


FATBOY Headdemock (Platz 1) 

 

 

✓ Extragroße Hängematte vom Kultlabel

✓ Größe 280 cm x 140 cm

 Mit oder ohne Gestell zu verwenden

✓ Material: wasserresistentes Polyester

Maximal zulässiges Gewicht 150 kg

 

Vorteile:

+ leicht zu transportieren

+ Robust und stabil

+ Hochwertiges Material 

+ Für mehrere Personen gleichzeitig geeignet

+ Wasser- und schmutzabweisend

 

Nachteile:

- Hoher Preis


Serina Hängematte XXL (Platz 2)

 

 

✓ XXL Hängematte mit Gestell 

✓ Größe 400cm x 120cm 

✓ Massiv und äußerst stabil

✓ Gestell aus geöltem Massivholz

✓ Matte zugelassen bis max. 200 kg

 

Vorteile:

+ Günstiger Preis

+ Edles Material und hochwertige Optik

+ Robust und stabil 

+ Für mehrere Personen gleichzeitig geeignet

+ Wasser- und schmutzabweisend

 

Nachteile:

- Schwer zu transportieren


Outsunny® Viereckige Hängematte (Platz 3)

 

 

✓ Größe 235 x 235

✓ Gestell aus lackierter Lärche

✓ Einfache Montage

 

Vorteile:

+ Edles Material und hochwertige Optik

+ Robust und stabil 

+ Für mehrere Personen gleichzeitig geeignet

+ Wasser- und schmutzabweisend

 

Nachteile:

- Hoher Platzverbrauch

- Schwer zu transportieren

Hängematte mit Gestell Outdoor oder Indoor?


Eine Hängematte mit Gestell kann man sowohl Outdoor, als auch Indoor verwenden. Wichtig ist bei dieser Entscheidung nur die Wahl des richtigen Materials. Die Hängematte an sich sollte aus imprägnierten Leinen oder weichem Kunststoff bestehen, das Hängemattegestell aus imprägniertem Holz oder am besten aus rostfreiem Metall.

Trotz Imprägnierung und Wetterfestigkeit empfiehlt es sich eine Hängematte mit Gestell trotzdem (wenn möglich) bei starker Witterung oder im Winter in einem trockenen Ort aufzubewahren. 

Fazit:


Alles in allem überzeugt die Hängematte mit Gestell gegenüber der einfachen Hängematte ohne Gestell deutlich. Die Gestelle punkten durch Komfort, Optik und Sicherheit. Wichtig ist im Einzelfall stets darauf zu achten, dass die Hängematte und das Gestell der Anwendung entsprechend gewählt werden, sprich z.B. wetterfest oder besonders belastbar sind. Ansonsten bleibt nur noch ein frohes "Abhängen" zu wünschen und viel Vergnügen mit Ihrer neuen Hängematte mit Gestell!

Weitere Angebote: Hängematte mit Gestell


Hängematte mit Gestell bei Amazon